Bild
Home > Das Modell

Das Projekt Ikareum®

Projektfortschritt

Das Projekt Ikareum - Lilienthal Flight Museum ist zentraler Baustein im komplexen Stadtumbau Anklams. Aspekte der Stadtbildplanung und des Denkmalschutes sind neben der künftigen Funktion wesentliche Gesichtspunkte.

Nach europaweiter Ausschreibung im Jahr 2016 arbeiten die ausgewählten Architekten heneghan peng architects an der Bauplanung für die Revitalisierdung der Nikolaikirche. Für die Ausstellungsgestaltung wurde das Berliner Büro beier+wellach Projekte gewonnen.

Das Modell

Für die Ausstellung "verschüttet - vergessen - entdeckt" hat Christian Gehrke die ursprüngliche Idee des Ikareums im Modell visualisiert.

Modell
Die Nikolaikirche im Jahre 2020

Die Silhouette orientiert sich an der ursprünglichen Form. Alle zu ergänzenden, nicht erhaltenen Gebäudeteile stehen dem Besucher offen. Das Kirchendach wird zur begehbaren Ausstellungsfläche.

Foto

Durchsichtige Architektur: der begehbare Dachraum der Kirche

animation

Der Turm wird ebenfalls besteigbar und weithin sichtbares Wahrzeichen des Peenetales.

Animation

In die 103 m hohe Spitze ist bis in eine Höhe von 83 Metern ein abenteuerlicher Aufstieg im unverkleideten Turmdach möglich. Durch die nur angedeuteten ehemaligen Gewölbe bleibt der Blick ins Kirchenschiff möglich und zeigt mittelalterliche Baukunst aus einer ganz neuen und ungewöhnlichen Sicht.

Fotografie   Foto

Da alle künftigen Einbauten bleiben transparent. Es entstehtt ein 35 m hoher Ausstellungsraum mit Blick auf die Spuren ehemaliger Pracht.